28209 Bremen

Telefonisch für Sie da

Kostenlos & unverbindlich

Weser Immobilien Kontor Lexikon

trenner.png

Niedrigenergiehaus

Rechtlich gesehen gibt es keine eindeutige Definition für den Begriff "Niedrigenergiehaus". Es gibt allerdings zahlreiche Richtwerte, die für eine ungefähre Orientierung verwendet werden können. Wenn es um ein Einfamilienhaus geht, muss der Heizwärmebedarfswert definitiv unter 70 kWh/m² liegen. Das entspricht etwa 7 Liter Heizöl je Quadratmeter pro Jahr. Heutzutage wird jeder Neubau in Niedrigenergiebauweise angefertigt, weshalb der Begriff kaum noch eine ernstzunehmende Bedeutung hat. Denn mittlerweile können auch bestehende Immobilien mithilfe von entsprechenden Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen in ein Niedrigenergiehaus umgebaut werden, damit auch hier dann die Anforderungen erfüllt werden.

Weser Immobilien Kontor Lexikon

Struckmann
Immobilien
Lexikon

In nur 4 Schritten:
Kostenlose Objektbewertung

Sie sind Eigentümer einer Immobilie und denken über deren Verkauf nach? Dann geben wir Ihnen im ersten Schritt gerne eine Objektbewertung an die Hand – kostenlos & unverbindlich.