28209 Bremen

Telefonisch für Sie da

Kostenlos & unverbindlich

Weser Immobilien Kontor Lexikon

trenner.png

Kapitalanlage

Wenn eine gekaufte Immobilie nicht zur Eigennutzung bestimmt ist, spricht man von einer Kapitelanlage. Der Käufer entscheidet sich für den Kauf, um durch Mieten eine regelmäßige Einnahme zu generieren und von Steuervorteilen zu profitieren, da dann die Schuldzinsen, die Erhaltungs- und Verwaltungskosten und die Abschreibungen für die Immobilie als Werbungskosten gelten, die von den Mieteinnahmen der Immobilie abgezogen werden können. Die sich daraus ergebenden Verluste aus der Vermietung können steuerlich geltend gemacht werden.

Weser Immobilien Kontor Lexikon

Struckmann
Immobilien
Lexikon

In nur 4 Schritten:
Kostenlose Objektbewertung

Sie sind Eigentümer einer Immobilie und denken über deren Verkauf nach? Dann geben wir Ihnen im ersten Schritt gerne eine Objektbewertung an die Hand – kostenlos & unverbindlich.